Vereinsfuehrung
Vorlesen

Die Entwicklungen für den Sport rund um Corona sind zurzeit sehr dynamisch!

Die Entwicklung inklusive der etwaigen Ausweisung von Modellregionen, in denen noch einmal abweichend verfahren werden kann, ist im Moment extrem dynamisch.

ab 27.07.2021 gilt in NRW eine neue Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) - Verbesserungen für den Sport

In der neuen Coronaschutzverordnung NRW (CoronaSchVO), die bis zum 05.08.2021 gilt, ist eine weitere Inzidenzstufe „0“ (7-Tage-Inzidenz von 0 bis einschließlich 10) eingeführt worden.

Danach ist die Sportausübung drinnen und draußen ohne Beschränkungen möglich. Die Zuschauerzahlen werden nochmals deutlich angehoben (bis 5.000 draußen ohne Beschränkungen, drinnen mit Test oder Abstand/Maske; bis 25.000 bzw. max. Hälfte der Kapazität draußen und drinnen mit entsprechenden umfassenden Konzepten). Alle Regeln sind in den folgenden Tabellen übersichtlich aufgeführt.

Einen guten Überblick über die Auswirkungen der Verordnung auf die verschiedenen Lebensbereiche bietet die Website des WDR https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/corona-lockdown-regeln-nrw-100.html.

Wo die Stufe 0 verbindlich gilt, wird auf der Website des Gesundheitsministeriums veröffentlicht www.mags.nrw. Derzeit ist dies in fast allen Städten und Kreisen der Fall.

Orientierungshilfe zum Sportbetrieb in NRW auf Grundlage der CoronaSchVO NRW, gültig ab 23.07.2021.

Orientierungshilfe zum Sportbetrieb und Corona-Soforthilfe Sport

Orientierungshilfe zum Sportbetrieb in NRW auf Grundlage der CoronaSchVO NRW

Für den Vereinssport in NRW gilt derzeit durchgehend die „Doppelstufe 1“, da sowohl landesweit, als auch in allen Städten und Kreisen die Inzidenz unter 35 liegt. Das ermöglicht dem Vereinssport einen sehr weitgehenden Trainings- und Wettkampfbetrieb: Die derzeitigen Regelungen für den Sport sind in der folgenden Tabelle zusammengefasst. 


Corona-Soforthilfe Sport

Die Soforthilfe Sport des Landes NRW wurde nochmals bis zum 30.09.2021 verlängert.
Anträge können bis zum 15.09.2021 unter https://foerderportal.lsb-nrw.de/ eingereicht werden.

Luftfilteranlagen zur Reduzierung von Aerosolen- Tipps zur Anschaffung für Sportvereine

Sport und Bewegung sind wichtige Elemente für einen gesunden Lebensstil. Vereins(sport)angebote leisten einen wichtigen Beitrag dazu.
Aus diesem Grunde sieht der Landessportbund NRW mit seiner Sportjugend es als essentiell an, die Durchführung von Vereinssport zu ermöglichen, auch in von Krankheiten geprägten Zeiten.
Es ist bekannt, dass COVID-19 durch Aerosole übertragen wird, die beim Ausatmen entstehen. Gerade bei sportlicher Betätigung werden durch die gesteigerte Atmung vermehrt Aerosole emittiert. In geschlossenen Räumen können Luftfilteranlagen Abhilfe schaffen und die Aerosole reduzieren. Ergänzend zu den bisher bewährten Hygiene- und Testkonzepten im Verein helfen sie, die Ansteckungsgefahr mit COVID-19 so gering wie möglich zu halten.

Broschüre zum Download, hier klicken!

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum zulässigen Vereinsbetrieb in NRW

Von hier gelangen Sie zu den FAQ "Regeln ab dem 23.07.2021"

Bitte hier klicken!

EINRICHTUNG EINES (BÜRGER)TESTZENTRUMS IM SPORTVEREIN

Sport und Bewegung sind wichtige Elemente für einen gesunden Lebensstil. Vereins(sport)angebote leisten einen wichtigen Beitrag dazu. Aus diesem Grunde sieht der Landessportbund NRW mit seiner Sportjugend es als essentiell an, den Vereinssport wieder aufzunehmen. Ergänzend zu den bisher bewährten Hygienekonzepten im Verein soll mit Hilfe der Durchführung von Corona-Schnelltests im Verein sichergestellt werden, dass die Ansteckungsgefahr mit COVID-19 so gering wie möglich gehalten wird.

Download der Broschüre "Teststrategie Sport in NRW"

Wie entstehen die Regeln für den Vereinssport in NRW unter Coronabedingungen?

Digitale MV organisieren

Was ist dabei zu beachten?
Bitte hier klicken!

In der aktuellen Situation werden viele Sport-Angebote von Vereinen und Übungsleitern online angeboten.

-> Dieses Handout soll dir helfen, die wichtigsten Punkte im Blick zu behalten um ein ansprechendes Ergebnis zu erzielen und um teils auch juristisch relevante Fehler zu vermeiden.

Weiterführende Links

Örtliche Gesundheitsämter geben Auskunft!

Sportvereine sollten sich bei Fragen zur Coronavirus – Problematik an die örtlichen Gesundheitsämter wenden.
Das zuständige Gesundheitsamt (bundesweit) kann über den folgenden Link gefunden werden:
tools.rki.de/PLZTool/

DOSB: INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS

Bitte klicken Sie auf den nachfolgenden Link:

DOSB - Coronavirus

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

WeitereInformationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus werden von der BZgA auf den folgenden Seiten angeboten: 
bzga-k.de/corona-faq-videos

Infografiken mit Hygienetipps

Infografiken mit Hygienetipps

Weiterführende Links

NRW - Bürgertelefon zum Corona-Virus

Für Nordrhein-Westfalen ist eine neue Rufnummer für das Bürgertelefon zum Corona-Virus: 0211 / 9119 1001 eingerichtet worden.