Header versicherung 01
Vorlesen

Mitgliedsbeitrag Sporthilfe NRW

Was ist die Sporthilfe NRW?

Die Sporthilfe NRW e. V. wurde am 16. November 1947 gegründet, sie wurde als Selbsthilfeeinrichtung des Sports geschaffen. Alle Mitgliedsorganisationen des Landessportbundes NRW sind zugleich Mitglieder der Sporthilfe NRW. Gemäß ihrer Satzung erfüllt die Sporthilfe NRW 

folgende Aufgaben:

  • Unterhaltung der Sportklinik Hellersen
  • Förderung der sportmedizinischen Forschung
  • Förderung der Unfallverhütung im Sport
  • Einrichtung einer Unfallzuschusskasse

>> mehr dazu!

Die Sportklinik Hellersen

Unser Körper ermöglicht uns eine große Mobilität – solange er in all seiner Komplexität funktioniert. Falls Sie von orthopädischen Beschwerden, Sport-Verletzungen oder chronischen Schmerzen betroffen sind, ist die Sportklinik Hellersen mit spezialisierten Ärzt*innen und engagierten Fachkräften für Sie da. Rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr.

Die Sportklinik Hellersen bietet Ihnen erfahrene Mediziner*innen und Therapeut*innen, die sowohl anerkannte als auch innovative Behandlungsmethoden anwenden, denen Sie voll vertrauen können. Darüber hinaus tauschen sich deren Fachabteilungen regelmäßig untereinander aus und arbeiten effizient zusammen.

Dass die Sportklinik Hellersen ihr sportmedizinisches und orthopädisches Fachwissen fortwährend auf den neuesten Stand der Forschung bringt, versteht sich von selbst. Schließlich geht es um Ihre Beweglichkeit und Lebensqualität – ganz gleich, ob Sie Hobby- oder Spitzensportler*in sind oder aus einem anderen Beweggrund zur Sportklinik Hellersen kommen. Sie nimmt sich in Ruhe Zeit für Ihr Anliegen oder agiert im Notfall auch blitzschnell.

Schließlich liegt der Sportklinik Hellersen Ihre Mobilität am Herzen! Das wissen auch die Verantwortlichen und Aktiven vom Deutschem Olympischem Sportbund und vom Deutschen Fußballbund, sie vertrauen seit langem den innovativen Behandlungskonzepten des kompetenten Teams der Sportklinik Hellersen.

Die medizinischen Themenwelten sind:

  • Endoprothetik
  • Fuß- und Sprunggelenkchirurgie 
  • Kinderorthopädie
  • Schulter-, Ellenbogen-, Kniechirurgie und Sporttraumatologie
  • Wirbelsäulenzentrum - konservativ und chirurgisch
  • plastische und ästhetische Chirurgie
  • Schmerztherapie
  • Sportmedizin 

Die Sportklinik Hellersen hat ca. 8.000 stationär und 40.000 ambulant behandelte Patienten pro Jahr. Davon rund 500 Kreuzband- und 1.000 Schulter-OPs und 800 fußchirurgische Eingriffe. Etwa 2.000 Patient*innen, die mit Rückenbeschwerden konservativ behandelt werden und 1.400 Schmerzpatient*innen 

» mehr dazu

Alles zu den Themen Sportversicherung, Schadenanzeigen, Versicherungsanträge etc.

Die VBG ist der für den Sport zuständige Träger der gesetzlichen Unfallversicherung als ein Teil der gesetzlichen Sozialversicherung.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu rechtlichen, steuerrechtlichen und versicherungsrechtlichen Aspekten