Vereinsfuehrung
Vorlesen

Sponsoring-Erfolgskontrollen

Nachbesprechung: Haben Sie ein offenes Ohr für die Wünsche Ihrer Sponsoren!

Nach Abschluss eines Sponsoringprojektes sollte man als Sportverein eine Nachbesprechung mit dem Sponsor oder einer Gruppe von Sponsoren durchführen.

Eine Nachbesprechung mit den an der Umsetzung des Sponsoringprojektes beteiligten Mitarbeitern ist ebenfalls sinnvoll.

a.) Sponsoren:

Beim Sponsoring einer Sportveranstaltung sollte die Nachbesprechung wenige Wochen nach dem Event durchgeführt werden. Beim Sponsoring einer Mannschaft bietet es sich an, die Nachbesprechung kurz nach Beendigung der Saison durchzuführen.      

Eine Nachbesprechung mit den Sponsoren sollte der Sportverein nutzen, um positive Ergebnisse des Sponsoringprojektes hervorzuheben. Dies können Informationen zur erreichten Zuschauer-/Besucher-/Teilnehmerzahl und der erzielten Medienresonanz sein. Auch die vom Verein für die Sponsoren umgesetzten Leistungen sollte man bei dieser Gelegenheit präsentieren.

Bei der Nachbesprechung sollte den Sponsorenvertretern eine (digitale) Dokumentationsmappe als Nachweis der vom Verein umgesetzten Sponsoringleistungen ausgehändigt werden.

Der Sportverein muss beim Gesprächstermin mit den Sponsoren offensichtliche Mängel bei der Umsetzung der Sponsoringkooperation ansprechen. Gleichzeitig sind Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten.

Den Sponsoren sollte bei der Nachbesprechung die Gelegenheit gegeben werden, die Umsetzung der Sponsoringkooperation aus ihrer Sicht darzustellen und zu bewerten.

Ziel der Nachbesprechung sollte es sein, Verbesserungsvorschläge für die zukünftige Zusammenarbeit zu erarbeiten. Diese sollten präzise in einem Protokoll schriftlich festgehalten und jedem Teilnehmer anschließend zur Verfügung gestellt werden.

Die Nachbesprechung ist zudem eine gute Gelegenheit, auch nach Abschluss des Sponsoringprojektes bei den Sponsoren im Gespräch zu bleiben und sie für eine Fortsetzung der Zusammenarbeit zu gewinnen.

b.) Mitarbeiter:

In einem Gespräch mit den an der Umsetzung des Sponsoringprojektes beteiligten Mitarbeitern sollten aufgetretene Probleme zusammengetragen und Verbesserungsmöglichkeiten erfasst und schriftlich festgehalten werden.

Wann ist man Sponsor und wann Mäzen? Sponsoring,Spendenwesen und Mäzenatentum. Was sind die Unterschiede?

Der zukunftsfähige Sportverein kommt am Thema Marketing nicht vorbei. Gutes Marketing ist unerlässlich.

Die aktuellen Qualifizierungsgelegenheiten finden Sie hier!