Vereinsfuehrung
Vorlesen

Sponsoringarten

Gewinnspielsponsoring: Drei Gewinner!

Beim Gewinnspielsponsoring beteiligen sich Unternehmen an einem Gewinnspiel, das von einem Sportverein durchgeführt wird (z.B. im Rahmen aller Heimspiele einer Mannschaft). Die Preise für das Gewinnspiel werden durch den Sponsor bereitgestellt.

Als Gegenleistung werden der Sponsor und dessen Preise durch den Hallen- oder Stadionsprecher bei den Heimspielen genannt. In Ergänzung dazu kann das Logo des Sponsors oder ein Produktlogo auf der Anzeigentafel eingeblendet und ein Hinweis auf die gesponserten Gewinnspielpreise im Programmheft integriert werden. Auch die Übergabe der Gewinnspielpreise durch einen Sponsorenvertreter wäre als Gegenleistung des Sportvereins denkbar. Eine kommunikative Begleitung des Gewinnspiels auf der Homepage des gesponserten Sportvereins und seinen Social Media-Präsenzen ist ebenfalls möglich. 

Vom Gewinnspielsponsoring profitieren gleich drei: Der Verein, der Sponsor und die Gewinnspielteilnehmer/-innen.

Wann ist man Sponsor und wann Mäzen? Sponsoring,Spendenwesen und Mäzenatentum. Was sind die Unterschiede?

Der zukunftsfähige Sportverein kommt am Thema Marketing nicht vorbei. Gutes Marketing ist unerlässlich.

Die aktuellen Qualifizierungsgelegenheiten finden Sie hier!